Unternehmensvertreter machen Jugendliche
„Fit für die Bewerbung“

Jetzt mitmachen? Hier informieren ...

 

Ziele

Personal­verantwortliche erklären Schüler*innen die aktuellen Anforderungen des Bewerbungs­prozesses und geben ihnen individuelles Feed­back zu ihren Bewerbungs­unterlagen.

Mehr Informationen

 

Als Unternehmen teilnehmen

Unternehmen treten in den Wissens­austausch mit Schulen und leisten einen sozialen Beitrag für ihre Region, indem sie Jugendliche beim Über­gang von der Schule in den Beruf unter­stützen.

Mehr Informationen

 

Als Schule teilnehmen

Schüler*innen und Lehr­kräfte erhalten einen direkten Einblick in den Bewerbungs­prozess und erfahren, welche Kompetenzen für den erfolg­reichen Start in das Berufs­leben nötig sind.

Mehr Informationen

 

Aktuell

Studierende der Ost­bayerischen Technischen Hochschule Regensburg realisieren Studie zum Bewerbungs­prozess von Auszubildenden. Die Studie ist Grundlage für die Übe­rarbeitung der zum Aktions­tag bereitgestellten Unter­lagen.

Download der Studie (PDF, 885 KB)

Unterstützer & Förderer

„Wir unterstützen seit über 10 Jahren den Aktionstag, weil es uns ein Anliegen ist, jungen Menschen zu helfen, ihren Traumberuf zu finden. Wir dürfen ihnen zeigen, wie sie ihre Bewerbungen zum Erfolg bringen. Von dem Aktionstag sind wir überzeugt, da die Zahl der beruflichen Ausbildungen zugenommen hat.“

 
 Nicolai Dyroff
SAP SE

„Wer könnte jungen Menschen besser auf den Bewerbungsprozess vorbereiten als Personaler, die erklären, worauf es bei Bewerbungen ankommt? „Fit für die Bewerbung“ bringt Wirtschaft und Schule zusammen, um Jugendliche auf ihrem Weg in die Beschäftigung zu unterstützen - ich finde das ein großartiges Konzept!“

 
 Prof. Dr. Carina Braun
Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg

„Der Aktionstag ist für uns von enormer Bedeutung, weil er den Schülerinnen und Schülern die einzigartige Gelegenheit gibt, mit Experten aus der Berufswelt in Kontakt zu treten, um dabei ein objektives Feedback auf ihre Bewerbungen und auf ihre Vorstellung von Zukunft zu erhalten.“
 

 
 Marcel Korb
Parkringschule, St. Leon-Rot